Rathausvorplatz Licht_blau

Bauherr: Stadt Lünen

Planungs- und Bauzeit: 2013 - 2014

Bei der Umgestaltung des Vorplatzes zum Lüner Rathaus stand die konsequente Fortsetzung der ursprünglichen Architekturidee im Vordergrund. Die Fläche der ehemaligen Wassertreppe wird durch eine begehbare, illuminierte Glasfläche neu interpretiert. Tagsüber spiegelt sich der Lüner Himmel in dem begehbaren Plateau und taucht es in Farbtöne von türkis bis lichtblau. In der Nacht verleihen wellenförmig ausbreitende Lichtkreise, die die blaue Glasfläche durchbrechen, dem Platz einen lebendigen Kern.

Beteiligte Fachplaner:

Münsterplatz in Düsseldorf Derendorf

Bauherr: Stadt Düsseldorf

Planungs- und Bauzeit: 2006 - 2012 

Unter dem Dach des alten Baumbestands teilt eine Achse aus anthrazitfarbenen Stelen und lang gezogenen Sitzbänken die rechtwinklige und von Straßen umgebene Platzfläche diagonal in eine befestigte und eine unbefestigte Hälfte. Während ein Wochenmarkt die mit granitfarbenem Betonsteinpflaster befestigte Platzfläche belebt, bieten die unbefestigten Bereiche Platz für eine Spielkistenlandschaft und Sitzplätze am Brunnen. Eine Pergola aus runden Stahlpylonen bildet das Tor zur Stadt. Der neue Münsterplatz richtet sich mit seinem generationsübergreifenden Ansatz an die breite Stadtgesellschaft, von Kindern im Vorschulalter, Jugendliche bis hin zu Senioren. Als Stadtplatz wurde er schon unmittelbar nach Fertigstellung fester Bestandteil der städtischen Infrastruktur.  

Die Planung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrsmanagement, dem Marktamt sowie dem Garten- und Friedhofsamt.  

 

Martha Schneider-Bürger-Platz in Oberhausen Sterkrade

Bauherr: Stadt Oberhausen

Planungs- und Bauzeit: 2010 - 2011

Einstmals Standort eines der bedeutendsten Hüttenwerke des Ruhrgebiets, der Gutehoffnungshütte – heute Tor zur Sterkrader Innenstadt. Als Vorplatz zum Technischen Rathaus präsentiert sich der Platz heute als Shared Space Bereich. Großformatige Betonplatten verweisen auf die industrielle Vergangenheit während ein Baumdach aus kleinkronigen Ahornbäumen sein Schattenspiel variiert. An sechs Tagen im Jahr ist Kirmes. Dann dominieren Riesenrad, Ausschank und Partymusik.